Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Geburtsvorbereitungskurs HypnoBirthing nach Marie L. Mongan und Einzelhypnosesitzungen

 

1. Vertragspartner:

 

Vertragspartner für der o.g. Kurse ist Christiane Aigner, Psychotherapeutische Heilpraktikerin und med. Hypnosetherapeutin, Grenzweg 16, 44267 Dortmund.

 

2. Teilnehmervoraussetzungen

An dem Weiterbildungs-Kursen für Hypnosetherapeuten kann jeder teilnehmen, der Grundlagen der Hypnoseeinleitungs- und Ausleitungstechniken und Kontraindikationen versteht und anwenden kann.

An den Geburtsvorbereitungskursen HypnoBirthing kann jeder teilnehmen, der an der Verwirklichung einer sanften und selbstbestimmten Geburt interessiert ist, und die Geburtstechnik nach Marie L. Mongan kennenlernen möchte.

An den Hypnose-Einzelsitzung zur Lösung von Belastungen, Störungen, Erkrankungen kann jeder teilnehmen, der seine Themen verarbeiten möchte, ausgenommen die Menschen, die eine Erkrankung, wie im Punkt 13 aufgeführt, in sich tragen.

 

3. Ansonsten sollten erfüllt sein (nur bei Kursbuchung):

 ​

  • Verantwortungsbewusstsein für den Umgang mit einer äußerst wirkungsintensiven Technik wie der Hypnose

  • Bereitschaft, die Hypnosetechnik selbst zu erleben, da die Selbsterfahrung ein wichtiger Teil des Kurses ist

  • Mindestalter Hypnosekurse: Hypnosetherapeuten 21Jahre, Mindestalter HypnoBirthing: keine Altersbeschränkung

  • Für HypnoBirthing Kurse: Der Kurs ist für Paare ausgelegt, sodass bitte die zukünftige Mutter plus Geburtsbegleiter(in) teilnehmen

  • Für Hypnosetherapeuten: Keine einschlägigen Vorstrafen keine laufenden Gerichtsverfahren zu den Themen Heilbehandlung und Therapie

  • Bitte beachten Sie, dass ein Kurs keine Therapie für einen selbst ersetzt!

  • Im Rahmen der Kurse werden aus Haftungsgründen grundsätzlich keine medizinischen Heilbehandlungen bei Teilnehmern durch die Dozentin durchgeführt.

  • Für Hypnosetherapeuten: Die spätere Anwendung der Methode „Museums des Ichs“ und damit die Behandlung von psychischen und körperlichen Erkrankungen durch die Hypnose dürfen in Deutschland nur Personen mit einer Heilerlaubnis durchführen. Sollten Sie in einem anderen Land leben, bitte ich diese Voraussetzung dort zu prüfen.

 

4. Preise für Hypnoseeinzelsitzungen und Kurse entnehmen Sie bitte der Webseite www.heilung-durch-hypnose.com. Diese sind bindend.

Details für Kurse sind ebenfalls der o.g. Webseite zu entnehmen. 

Preise und Kursdetails sind hier nicht aufgeführt, da diese sich ständig ändern können. 

Sie sind jedoch auch auf der Kurs-Rechnung und im Gesundheitsformular, welches vor einer Hpynoseeinzelsitzung ausgefüllt werden muss, deklariert.

 

5. Zahlungsvereinbarung:

 

Da die Teilnehmeranzahl für die Kurse begrenzt sind, werden Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Einganges berücksichtigt. Mit der Zusendung der Anmeldebestätigung erfolgt auch gleichzeitig die Zusendung der Rechnung, die bis spätestens 14 Tage nach Erhalt zu begleichen ist. Nur zu diesem Zeitpunkt eingegangene Zahlungen berechtigen zur Kurs-Teilnahme.

Bei Buchung von Einzelsitzungen wird Ihnen eine Terminbestätigung zugesandt, die bindend ist, solange keine Stornierung erfolgt. Die Zahlung erfolgt direkt nach der Hypnosesitzung.

 

6. Kontoverbindung:

 

Zahlungen erfolgen als Überweisung auf das Konto von Christiane Aigner,

Volksbank Dortmund

IBAN: DE83 4416 0014 6557 6182 00, BIC: GENO DE M1 DOR 

oder

PayPal-Adresse: christiane.aigner@posteo.de

 

7. Teilnehmerzahl (für Kurse):

 

Der Online Kurs "Das Museum des Ichs" wird in der Regel ab 2 Teilnehmern durchgeführt. Die maximale Teilnehmerzahl liegt bei 30 Teilnehmern. Ausnahmen sind nicht immer vermeidbar und

berechtigen nicht zu Preisnachlass.

Der Online Kurs "HypnoBirthing" wird in der Regel ab 2 Teilnehmern durchgeführt. Die maximale Teilnehmerzahl liegt bei 10 Teilnehmern. Ausnahmen sind nicht immer vermeidbar und

berechtigen nicht zu Preisnachlass.

 

8. Ausstattung (für Kurse):

 

Für die praktischen Übungen während des Kurses werden die Teilnehmer in einem Zoom Meetingroom eingeladen, um in Ruhe üben zu können.

Vorführungen durch mich sind für alle offen geschaltet.

In Präsenzkursen sitzen Sie auf Stühlen. Sollte diese Haltung für Sie unbequem sein, können Sie sich gern Yogamatte, Decke, Kissen mitnehmen.

 

9. Veranstaltungs-Ort:

 

Sollte ein Präsenzkurs stattfinden, finden Sie den Veranstaltungsort auf der Website und der Kurs-Bestätigung/Rechnung. 

Ansonsten treffen wir uns online in einem Zoom-Veranstaltungsraum. Um eine gute Qualität zu garantieren und Rückkoppelung zu vermeiden, bitte Headset oder Lautsprecherspinnen nutzen.

Hypnoseeinzelsitzungen finden entweder online oder auf Wunsch im häuslichen Umfeld statt, wobei das häusliche Umfeld innerhalb Dortmund und Umgebung von 10 km liegen sollte.

 

10. Stornierung:

 

Aufgrund der Planung der Kurse und dessen Durchführbarkeit sind Sie bei einer Stornierung Ihrerseits, die bis spätestens 4 Wochen vor Kursbeginn schriftlich bei mir eintrifft, vollständig von der Zahlung der Kurs-Gebühr befreit. Bei einer Stornierung, die spätestens 3 Wochen vor Kursbeginn bei mir eintrifft, wird 50 % der Kurs-Gebühr erhoben und sofort fällig. Bei Stornierung innerhalb der 3 Wochen vor Kursbeginn oder bei Fernbleiben vom Kurs werden 100% der Kursgebühren erhoben und sofort fällig. Stichtag der Stornierungsfrist ist jeweils der Wochentag, der vor dem Wochentag des Kursbeginns liegt. D.h. findet der Kurs an einem Donnerstag statt, würde der Stornierungsstichtag der Mittwoch als Stichtag gelten.

Stornierung bedürfen in jedem Fall der Schriftform und erhalten rechtliche Gültigkeit erst nach meiner Rückbestätigung, die ich unverzüglich nach Erhalt der Stornierung an Sie sende. Sollten Sie eine Bestätigung meinerseits nicht am selben oder nächstfolgenden Tag erhalten, bitte ich um telefonischen Kontakt, da dann der Mailverkehr gestört ist. Umbuchung auf einen Ersatzteilnehmer ist jederzeit kostenlos möglich.

Termine zur Hypnoseeinzelsitzungen, die nicht eingehalten werden können, sind mindestens 48 Stunden vor Termin abzusagen. Bei einer Absage unter 48 Stunden wird ein Honorar in Höhe von 108,00 € sofort fällig.

 

11. Ausfall von Veranstaltungen und Hypnoseeinzelsitzungen:

 

Sollte ich die Veranstaltung oder Hypnosesitzung aus wichtigen Gründen absagen müssen, so besteht Anspruch auf volle Rückerstattung der Teilnahmegebühr, falls diese vorab gezahlt wurde. Ansprüche darüber hinaus bestehen nicht. 

 

12. Haftung:

 

Bei Ausfall des Kurses oder Hypnoseeinzelsitzungen durch Krankheit des Dozenten, bei zu geringer Teilnehmerzahl eines Kurses sowie von mir nicht zu vertretenden Ausfällen oder höherer Gewalt besteht kein Anspruch auf die Durchführung des Kurses oder der Hypnoseeinzelsitzung.

Für Gegenstände, die bei Präsenzkursen in die Kursräume mitgenommen werden oder für sonstige unmittelbare Schäden und Kosten inklusive Verdienstausfall, entgangenen Gewinn oder Ansprüche Dritter, Datenverlust, Reisekosten, Folge- und Vermögensschäden jeder Art übernehme ich keinerlei Haftung.

Ablauf und Schlusszeiten eines Kurses können je nach Teilnehmeranzahl und Übungszeitbedarf variieren. Bei einer früheren Schlusszeit besteht kein Anspruch auf Rückerstattung des Kurspreises, da garantiert wird, dass der gesamte Lerninhalt vermittelt wird.

Bei einer späteren Schlusszeit wird kein zusätzlicher Kurs-Beitrag erhoben.

Bei Hypnoseeinzelsitzungen wird die Zeit berechnet, die für die Sitzung beansprucht wird, und zwar im 5-Minuten-Takt.

 

13. Erkrankungen

 

Damit Ihnen kein gesundheitlicher Schaden während der Hypnoseübungen/Hypnosesitzung entsteht, sind Sie hiermit damit einverstanden, dass keine Hypnose bei Ihnen durchgeführt wird, wenn Sie an einer der u.g. Erkrankung leiden. Sie verpflichten sich, dies bei mir vor der ersten Übung anzumelden.

Von dieser Maßnahme ist die Hypnosedurchführung bei anderen Kurs-Teilnehmern nicht betroffen.

 

Erkrankung, bei denen die Hypnose kontraindiziert wirken kann:

 

  • endogenen Psychose

  • Epilepsie und ähnlichen Anfallserkrankungen

  • kürzlich erlittener Herzinfarkt oder Schlaganfall

  • Erkrankungen am zentralen Nervensystem

  • akute Thrombosen

  • geistige Behinderung

  • Suchterkrankt (Drogenabhängigkeit, Alkoholabhängigkeit, Medikamentenabhängigkeit)

  • Drogen oder sonstige bewusstseinsstörenden Substanzen eingenommen

 

Sie sind hiermit darüber aufgeklärt, dass im Falle einer der o.g. Erkrankung oder Störung die

Hypnose kontraindiziert wirken und zu psychischen Schäden führen kann. Sollten Sie eine der o.g. Erkrankungen oder Störungen verschweigen, übernehmen Sie hierfür die volle Verantwortung für etwaige Folgen.

 

14. Schlussbestimmungen:

 

Für diesen Vertrag und dessen Durchführung gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Teilnahmebedingungen bleiben auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen in ihren übrigen Teilen verbindlich. Unwirksame Bedingungen werden durch solche ersetzt, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen am nächsten kommen. Von diesem Vertrag abweichende Vereinbarungen sind nur wirksam, wenn sie schriftlich erfolgen.

Dortmund, den 24.05.2022

 

Heilung durch Hypnose

Christiane Aigner

Grenzweg 16

44265 Dortmund

Telefon: +49 (0) 176 24800948

E-mail: praxis@hypnose-aigner.de

Formulare

für Einzelsitzungen

für HypnBirthing-Kurs